Tragfähig, nichtbrennbar, schalldämmend

H+H Kalksandstein

Vieles spricht für Kalksandstein

Besser bauen mit massivem Mauerwerk

Kalksandstein ist heute ein führender Baustoff für den Wohnungsbau in Deutschland und beeinflusst seit 120 Jahren maßgeblich das Baugeschehen im Land. Vor allem im Zuge der riesigen Bauaufgaben, die die Industrialisierung im 19. Jahrhundert mit sich brachte, gingen experimentierfreudige Tüftler der Frage nach, wie sich aus Kalkmörtel ein innovativer Wandbaustoff entwickeln lässt.

H+H formt die nahezu unbegrenzt verfügbaren Rohstoffe Kalk, Sand und Wasser zu einem einzigartigen Produkt. Viele gute Gründe sprechen für das Bauen mit Kalksandstein.

H+H KS-Wärmedämmsteine reduzieren das Risiko von Wärmebrücken im Mauerwerk deutlich. Das verbessert den Wärmeschutz der Außenwand. Die Gefahr von Tauwasser- und Schimmelpilzbildung auf der Innenseite der Außenwand sinkt.
H+H Kalksandsteine sind nicht brennbar (Bauprodukte der Kategorie A = nicht brennbar). Zur Errichtung von 17,5 cm dicken Brandwänden sind bereits Plansteine und Planelemente der Rohdichteklasse ≥ 1,8 mit Dünnbettmörtel geeignet.
H+H Kalksandstein verfügt über hohe Steinrohdichteklassen (RDK) von 1,6 bis 2,2. Bei gleicher Dicke bieten deshalb Wände aus H+H Kalksandstein erheblich mehr Schallschutz als solche aus Leichtbaumaterialien.
Bauteile müssen Schutz vor Witterung und Feuchte bieten, denn feuchte Wände sind gesundheitsschädlich und führen zu Unbehagen und oft zu Krankheiten. Wände aus H+H Kalksandstein bieten Schutz vor Feuchte.
H+H Kalksandsteine speichern Wärme. Aufgrund ihrer hohen Rohdichte bleibt so die Innentemperatur der Außenwand auch bei starker Hitze weitgehend stabil. Auch Innenwände aus H+H Kalksandsteinen fangen Temperaturspitzen ab.
Besonders beim eigenen Zuhause sollte man selbst bestimmen, womit man sich umgeben möchte. H+H Kalksandsteine sind ökologisch unbedenklich und geben keinerlei Emissionen ab. Sie binden Feuchtigkeit aus der Raumluft und geben sie kontrolliert wieder ab.
Die Produktion von H+H Kalksandstein ist kostengünstig. Kurze Transportwege verringern zusätzlich die Kosten. Durch großformatige Bausysteme wie KS-QUADRO wird die Produktivität deutlich gesteigert.
Die Wertentwicklung bei massiv gebauten Häusern liegt oft höher als bei Leichtbauten, sagen Immobilienexperten. Massiv gebaute Häuser erzielen beim Wiederverkauf in der Regel einen besseren Preis als Häuser aus Trockenbau oder Holzbau.
Reine Natur ohne chemische Zusätze: H+H Kalksandstein setzt auf die Kraft der Natur und ermöglicht eine ökologisch einwandfreie Bauweise. Die Rohstoffe kommen in der Regel aus unmittelbarer Nähe des Werkes.
H+H Kalksandstein ist unglaublich belastbar. Tragende Wände entstehen schon mit 11,5 cm dicken H+H Kalksandsteinen. Schlanke Wände im Inneren eines Gebäudes sorgen für mehr Wohn- und Nutzfläche, also höhere Rentabilität.
H+H Kalksandstein ist für viele Bauherren mit hohem gestalterischen Anspruch der Baustoff ihrer Wahl. Die Vielzahl der verfügbaren Steinformate und hohe Tragfähigkeit von H+H Kalksandstein ermöglichen stark gegliederte Außenwände und ungewöhnliche Grundrisse.

H+H Deutschland GmbH
Industriestraße 3, 23829 Wittenborn

Telefonummer
+49 4554 700 0

Sie haben eine Frage
oder benötigen Hilfe?